;

SKYWALK UND DIE RED BULL X-ALPS

 

skywalk, beheimatet in den Chiemgauer Bergen, ist einer der professionellsten Gleitschirmhersteller der Welt. Bereits seit der zweiten Auflage im Jahr 2005 engagiert sich skywalk bei den Red Bull X-Alps. Seit 2015 ist skywalk Gleitschirm-Hauptsponsor des vermutlich härtesten Outdoorrennens der Welt.

skywalk ist führend im Leichtbau. Die Erfahrungen aus den Red Bull X-Alps fließen direkt in die Leichtbauprodukte von skywalk ein. 2015 hat skywalk mit dem Hochleister X-ALPS 2 und dem Gurtzeug RANGE X-ALPS zwei vielbeachtete Meilensteine gesetzt. Teampilot Paul Guschlbauer lag mehrfach in Führung und erreichte nach einem spektakulären Alleingang den 3. Platz. skywalks Konstrukteur Stephan Gruber gelang es gleich bei seinem X-Alps-Debüt im Ziel in Monaco zu landen.

2017 geht skywalk mit sieben hochmotivierten Teams und ausgereiften innovativen Leichtbauprodukten an den Start. Neben dem vierfachen Sieger Christian Maurer ist darunter der österreichische Rookie Simon Oberrauner ebenso wie der Routinier und Mitfavorit Paul Guschlbauer, der bei seinem vierten Start wieder ein wichtiges Wort um den Titel mitreden möchte. Gemeinsam mit dem Outdoor-Spezialisten SALEWA bietet skywalk zudem eine spezielle Red Bull X-Alps-Bekleidungslinie an.

RED BULL X-ALPS ROUTE 2017

INFO